Allgemeines

Aktuelles

1981 bis 1990

(Durch Anklicken können Sie die Abbildungen vergrößern. Bitte beachten die die z. T. erhebliche Dateigröße!)

Ein Plakat der damaligen Initiative "Rettet das Freibad", mit dem 1983 zu einer Bürgerversammlung im Alten Krug Heiden aufgerufen wurde.
Mit dieser Versammlung sollte der Widerstand gegen die seinerzeit drohende Schließung des Bades formiert werden - Wie wir heute wissen mit Erfolg.

Diese Versammlung war die Gründungsveranstaltung der heutigen Freibadinitiative Heiden die allerdings erst zum 1. November 1993 in das Vereinsregister eingetragen wurde und seitdem als "e. V." agiert.

Einladungsplakat zur Herbstfete der Initiative "Rettet das Freibad" - ebenfalls aus dem Jahre 1983
Ein weiteres Einladungsplakat zur Herbstfete der Initiative "Rettet das Freibad" - diesmal aus dem Jahre 1984

Durch die Aktivitäten der Initiative "Rettet das Freibad" wurde erreicht, dass im Jahr 1984 das Heidensche Freibad Grundsaniert wurde. Der Heidener Fotograf Hans-Martin Kaup stellte der Freibadinitiative eine Reihe von Fotos dieser Aktion zur Verfügung, die im Rahmen unserer Fotogalerie zu sehen sind.  Bitte Klicken Sie hier

Eine Reihe weiterer Aufnahmen dieser Aktivitäten stellte uns Karin Nummer zur Verfügung. Diese Aufnahmen finden Sie hier

 

In 1986 hat die Stadt Lage den Dipl.-Ing. F.-W. Kuhlmann in Lage beauftragt, eine „Gutachtliche Stellungnahme über den baulichen Zustand, die Standsicherheit und die Möglichkeiten der Sanierung des Freibades in Heiden“ zu erstellen.

Seine in diesem Zusammenhang erstellte Kostenschätzung, wurde lfd. hochgerechnet und diente der Verwaltung später unter anderem als Argument für den Vorschlag der Schließung des Freibades Heiden.

Hier das Gutachten :

 

Hier der Kostenvoranschlag: