Allgemeines

Aktuelles

1951 bis 1960

 

(Durch Anklicken können Sie die Abbildungen vergrößern. Bitte beachten die die z. T. erhebliche Dateigröße!)

 

  
Hier sehen Sie weitere Auszüge aus Protokollen der damaligen Gemeinde Heiden
aus den Jahren 1949 - 1959

Zur besseren Lesbarkeit haben wir die Protokolltexte HIER noch einmal zusammengefasst.

 

              Aus dem Jahr 1951 existiert noch das "Freischwimmer-Zeugnis" von Edith Ludolph, das hier abgebildet ist. Immerhin wurde dieses Zeugnis bereits kurz nach Eröffnung des Freibades ausgestellt.
Dieses Zeugnis entsprach damals etwa dem heutigen Schwimmabzeichen in Bronze.

Aus den Jahren 1953/1954 stammt das Zeugnis, das uns von Paul Schuster zur Verfügung gestellt wurde. Er hat es immerhin bis zum Fahrtenschwimmer gebracht, was etwa dem heutigen Schwimmabzeichen in silber entspricht.

Diese beiden Aufnahmen aus dem Jahr 1956 wurden uns von Erich Hemmelmann zur Verfügung gestellt. 

 


Kurze Zeit nach diesen Aufnahmen, wurde mit dem Bau des massiven Freibadgebäudes für die Umkleiden, Toiletten und Technikräumen begonnen.

Hier die Bauzeichnungen:

Im Gegensatz zu den Plänen wurde das für den 2. Bauabschnitt geplante Wohngebäude während der Bauausführung vollständig unterkellert.

 

 



 

Diese Aufnahmen stammen aus dem Jahr 1955

Das Aufnahmedatum ist wohl der 27.8.1955, an dem DLRG-Scheine ausgehändigt wurden von (v.l.) "Bademeister Baier und DLRG-Geschäftsführer Bauch.
 

Herzlichen Dank an Klaus Temme aus Düsseldorf, der versucht hat, die Namen der abgebildeten Personen zu benennen.

 

In einem Flurbereinigungsverfahren wurde Ende 1957 das Grundstück des Freibades Heiden festgestellt.

Hier die Auszüge aus dem Flurbereinigungsplan, des Katasterplans und des Grundbuches.

 

 

 

Dieses Aufnahme aus dem Jahre 1959 stammt aus den Beständen von Ulli Altrogge. Es ist sehr schön zu sehen, wie sehr sich das Freibad und vor Allem das Dorf im Laufe der Jahre verändert hat.
 
   

 

Am 1.Oktober 1959 bezog Paul Liebelt, tätig als Badewärter in der Gemeinde Heiden, mit seiner Familie den zu dem Zeitpunkt fertig gestellten  Wohnungsanbau am Freibad.

Hier Auszüge aus dem Mietvertrag vom 30.9.1959: